Kto poślubił Kateřina Z Žerotína'ego?

Karel ze Žerotína ożenił się z Kateřina Z Žerotína roku 22 czerwca 1614.

Smil Osovský z Doubravice ożenił się z Kateřina Z Žerotína .

Kateřina Z Žerotína

Opis do dodania wkrótce.
 
 
Wedding Rings

Karel ze Žerotína

Karel ze Žerotína

Description in Polish not found. We only have a description in German:

Karl der Ältere von Žerotín (tschechisch Karel starší ze Žerotína; ältere Schreibweise ze Zierotina; * 15. September 1564 in Brandeis an der Adler, Chrudimer Kreis; † 9. November 1636 in Prerau, Markgrafschaft Mähren) entstammte dem böhmisch-mährischen Adelsgeschlecht Zierotin/Žerotín (Žerotínové, ältere Schreibweise Zierotinové). Er gehörte dem Herrenstand an und war als führender Ständepolitiker 1608–1615 Landeshauptmann von Mähren. Daneben verfasste er mehrere Schriften. Auf seinen Besitzungen beschützte er die Unität der Böhmischen-Brüder.

 
 

Kateřina Z Žerotína

 
Wedding Rings

Smil Osovský z Doubravice

Smil Osovský z Doubravice

Description in Polish not found. We only have a description in German:

Smil Osovský z Doubravice (* vor 1572; † 13. Februar 1613) war ein mährischer Adliger aus dem Geschlecht der Osovští z Doubravice.

Smil war der letzte Nachkomme der Herren von Doubravice bei Blansko. Unter anderem gehörte ihm das Dorf Střítež, das er von seinem Vater Burian Osovský z Doubravice geerbt hatte und 1572 seiner ersten Frau Blanka z Žerotína schenkte.

Er gehörte der böhmischen Brüder-Unität an und unterstützte deren Heere in Třebíč. 1589 wurde er zum Königsrat ernannt, von 1597 bis 1604 betreute er das Amt des Höchsten Richters in Mähren.

Er machte sich einen Namen als reger und geschickter Diplomat und unterstützte Maximilian bei seinen Bemühungen um den polnischen Thron. Seine Erlebnisse und Gedanken schrieb er in seinen Tagebüchern nieder. Daneben fertigte er eine Sammlung mährischer Gerichtsurteile (1575 bis 1610) an.

 
 

Rodzeństwo Kateřina Z Žerotína i ich małżonków: